ob

Tarifvertrag öffentlicher dienst eg 6

Bei allen bisher getroffenen Vereinbarungen beträgt der durchschnittliche jährliche Gesamtzuwachs 2,0 % pro Jahr über vier Jahre, bevor der Zusammengesetzte Effekt berechnet wird. Dabei werden die wirtschaftlichen Zuwächse von 2 %, 2 %, 1,5 % und 1,5 % sowie die angestrebten Erhöhungen im Wert von 1 % während der Laufzeit der Abkommen berücksichtigt. Der Arbeitgeber schlägt einen Vierjahresvertrag vor, um mehr Stabilität und Vorhersehbarkeit zu ermöglichen. Dies würde die Dauer des letzten zwischen den Parteien geschlossenen Kollektivs wiederholen, das den Zeitraum Juni 2014 bis Juni 2018 umfasste. 2017 haben die Parteien einen Tarifvertrag aus dem Jahr 2014 abgeschlossen, der ein Jahr später, im Juni 2018, ausläuft. Dies ließ den Parteien nicht genügend Zeit, um die Änderungen zu erfahren, die vor der Bekanntgabe der Verhandlungen ausgehandelt wurden, die von der PSAC für die aktuelle Verhandlungsrunde zugestellt wurde. Krankenurlaub war sicherlich das am meisten diskutierte Thema in dieser Verhandlungsrunde. Unsere Mitglieder haben uns laut und deutlich gesagt, wie sie über den Versuch des Arbeitgebers denken, unseren Krankenstand zurückzufordern. Unser Ziel ist das gleiche wie Ihr Ziel: Wir wollen sicherstellen, dass der Tarifvertrag unsere Mitglieder so schützt, dass sie bei Krankheit ohne Wartezeit einen vollen Einkommensersatz haben. Kein Arbeitnehmer darf diszipliniert oder anderweitig bestraft werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Herabstufung, Aussetzung, Entlassung, Geldstrafe, Verlust der kumulierten Dienstleistung, Fortschritt oder Gelegenheit im öffentlichen Dienst, als Folge der Offenlegung einer unrechtmäßigen Handlung oder Unterlassung, wie: eine Straftat gegen ein Gesetz des Parlaments, ein Gesetz eines Gesetzgebers einer Provinz oder ein Instrument, das nach einem solchen Gesetz ausgestellt wurde; eine Handlung oder Unterlassung, die zu einer erheblichen Verschwendung öffentlicher Gelder führen könnte; eine Handlung oder Unterlassung, die die öffentliche Gesundheit, Die Sicherheit oder die Umwelt gefährden könnte.

Bislang wurden im öffentlichen Dienst des Bundes 34 Tarifverträge abgeschlossen. Alle Vereinbarungen enthalten wirtschaftliche Grundzuwächse von 2,0 %, 2,0 %, 1,5 % und 1,5 % über einen Zeitraum von vier Jahren sowie gezielte Lohnmaßnahmen von etwa 1 % über die Laufzeit des Abkommens. 18. Juli - DIE Gruppe Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Dienstleistungen von CAPE stimmt für einen neuen Tarifvertrag 28. Juni 2019 - EC & TR vorläufige Vereinbarungen: Zeit zur Abstimmung! 26. Juni 2019 - CAPE unterzeichnet Phoenix Damage Agreement with Employer 5. Juni 2019 - PRESS RELEASE :CAPE erreicht vorläufigen EG-Kollektivvertrag mit Treasury BoardJuni 2019 - PARENTAL LEAVE AND ALLOWANCE: Main Changes (for EsCs and TRs)May 31, 2019 - EC Bargaining Update May 17 - CAPE accepts government offer to compensate members for Phoenix damagesMay 15 - FAQs: Phoenix OfferApril 3, 2019 – EC Bargaining UpdateMarch 20 , 2019 - Update der EC-Verhandlungstabelle – 20. März 2019 *1.

Februar 2019 - EG-VerhandlungsaktualisierungNovember 14, 2018 - EC-Kollektivverhandlungsaktualisierung - Ergebnisse der CAPE EC-MitgliederbefragungJuli 11, 2017 - Hier sind die Codes, die im Zusammenhang mit der rückwirkenden Zahlung verwendet werden, und bietet eine Erklärung für jeden. Siehe Anhang B.May 24, 2017 - Der Text des neuen EG-KollektivvertragsMai 24, 2017 - Unterzeichnet! Neue EG- und TR-Tarifverträge in Kraft1. Mai 2017 - Was passiert am 24. Mai nach der Unterzeichnung der EG- und TR-Tarifverträge? 11. Mai 2017 - Informationen über rückwirkende Entlohnung für EG- und TR-Rentner27. März 2017, 2017 - Vom Finanzministerium ausgegebene Lohnsätze (PDF)24. März 3017 - Unterzeichnung von Tarifverträgen verzögert sich wegen PhoenixMärz 13,2017 - 97% stimmten für die Ratifizierung der vorläufigen VereinbarungMärz 1, 2017 - Berufliche IntegritätFebruar 17, 2017 - Memorandum of Agreement zur Unterstützung der Arbeitnehmer Wellness 7. Februar 2017 - Highlights der EG-Vorläufige VereinbarungFebruar 6 , 2017 - Wirtschaftliche Zuwächse – Klärung und Kontext6. Februar 2017 - Der vollständige Text der vorläufigen Vereinbarung (PDF)2.

Februar 2017 - Weitere wichtige Errungenschaften in der vorläufigen Vereinbarung der EG26. Januar 2017 - CAPE erzielt eine vorläufige Vereinbarung mit dem Treasury Board1. Januar 2017 - Mediation vorläufig für die EG-Gruppe am 22. Dezember 2016 festgelegt - CAPE stimmt der Vermittlung 21. Dezember 2016 - CAPE hat eine Sackgasse erklärt.

Posted in Uncategorized